Sagen wir  
 doch Hallo zu 

 übermorgen. 

 

In Deutschland könnte einiges besser laufen. Dafür brauchen wir Mut und eine Politik, die 
neue Wege geht. Die auf weltbeste Bildung baut, die sich für eine gute Infrastruktur 
und kluge Wirtschaftspolitik einsetzt.

 

Eine Politik, die bei Herausforderungen wie 
der Digitalisierung oder dem demografischen
Wandel, den Anspruch hat, Dinge endlich besser zu machen. Für alle diese Aufgaben brauchen wir neues Denken.

Wenn wir unser Land wieder an die Spitze bringen wollen, dürfen wir nicht bis morgen denken. Sondern bis übermorgen.

Was können wir bis 2025 alles erreichen?
Probieren wir es doch zusammen aus.

 

 

Ideen

 

 

Kernthemen

  • Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger entlasten: Mit einem fairen Einkommensteuertarif auf Rädern und einer Belastungsgrenze - auch bei den Sozialabgaben.
     

  • Wir wollen den Milliardenüber-
    schuss des Staates an die Bürger auszahlen. Für eine vierköpfige Familie kämen 600 Euro zusammen.

     

  • Der Soli muss spätestens zum 1. Januar 2020 abgeschafft sein. Andernfalls wird die FDP Klage einreichen.

 Staatsüberschüsse 
 an alle Bürger/innen 
 zurückzahlen. 
  • Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Aber wie wir ihm entgegnen, darüber wird viel zu wenig miteinander geredet – geschweige denn technologieoffen diskutiert.
     

  • Effektiver Klimaschutz geht letztendlich nur global, aber in einem ersten Schritt müssen wir einen nationalen Klimakonsens herstellen: gemeinsam mit den anderen Parteien und gesamtgesellschaftlich.
     

  • Wir Freie Demokraten stehen für Klimaschutz auf Basis von Innovation und marktwirtschaft-lichen Prinzipien.

 Klimaschutz 
 zusammen meistern:  
 Ohne Verbote. 
  • Europa braucht eine gemeinsame Strategie: Für die Seenotrettung im Mittelmeer und die faire Verteilung der Flüchtlinge auf die Mitgliedsstaaten.
     

  • Die Mehrheit der Gesellschaft will eine verantwortungsvolle politische Antwort auf das Thema Einwanderung.
     

  • Wir wollen einen grundlegenden Neuanfang in der Migrations- und Integrationspolitik mit einem umfassenden Einwanderungs-
    gesetzbuch.

 Zuwanderungspolitik: 
 Weltoffen, aber
 
 kontrolliert. 
  • Die Digitalisierung ist eine der Herausforderungen der Gegenwart. Daher wollen wir das permanente Kompetenzgerangel innerhalb der Bundesregierung beenden und ein Digitalministerium schaffen.
     

  • Wir wollen in den nächsten fünf Jahren pro Schüler zusätzlich insgesamt 1.000 Euro für Technik und Modernisierung investieren.
     

  • Duale Ausbildung stärken: Heute ist es leider noch üblich, dass Berufs-
    schüler analogen Unterricht erhalten, während sich ihr Arbeitsalltag oft digital abspielt. Das wollen wir ändern.

 Chancen der 
 Digitalisierung 
 nutzen
IMG_5431
IMG_1063
IMG_4111
IMG_1673
IMG_1056
IMG_1538
IMG_0777
IMG_0157
IMG_1585
 

 

Kreisvorstand

 

 

DSC_4781.JPG
_HFD6275.jpg
_HFD6587.jpg

Dr. Marcel Klinge MdB

Niko Reith

Dr. Andrea Kanold

 Vorsitzender
klinge@fdp-sbk.de

 Stv. Vorsitzender

reith@fdp-sbk.de

 Stv. Vorsitzende

kanold@fdp-sbk.de

DSC_4726.JPG

Frank Bonath

 Stv. Vorsitzender

bonath@fdp-sbk.de 

DSC_4766.JPG

Julia Decke

 Stv. Vorsitzende

decke@fdp-sbk.de

HFG_3141.jpg

Alexander Wunderle

 Schatzmeister

wunderle@fdp-sbk.de 

HFG_3122.jpg

Prof. Dr. Ekkehard Bächle

Schriftführer

baechle@fdp-sbk.de 

Beisitzer

Felix Kuentz
Edith Neukum

Bernd Ayasse

 

Birgit Wager

Werner Waimer

Ursula Koch

Mathias Huber

Maris Sülze

Weitere Mitglieder

Eileen Lerche
Mirko Theel
Adolf Baumann

 

Michael Steiger
Roland Erndle
Michael Rebholz

Markus Keller
Gerhard Mengesdorf

Lorenz Neininger

 

Unterwegs

 

 

 

Kreistagsfraktion 

_HFD6275.jpg
_HFD6269.jpg
_HFD6282.jpg

Niko Reith

Roland Erndle

Adolf Baumann

Fraktionsvorsitzender
reith@fdp-sbk.de

DSC_4781.JPG

Dr. Marcel Klinge MdB

_HFD6287.jpg

Michael Steiger

 

Dialog

 

Vielen Dank! Wir melden uns bei Ihnen!